Monatsarchiv für Mai 2012

Auch in meinem Umfeld sind immer mehr Menschen von Slackline begeistert und befinden sich deshalb auf der Suche nach einem Slackline-Shop für das passende Zubehör. Da ich in der Vergangenheit ein gewisses Talent im Auffinden von Internetshops bewiesen habe, fiel mir diese Aufgabe zu. Ich bekam strikte Vorgaben. So solle die zu kaufende Slackline 15m lang sein. Nach einer Netzrecherche habe ich schließlich http://www.slackline-shop.eu entdeckt.

Vom Karabiner bis zur Schulungsdvd: Der Shop ist komplett ausgestattet
slackline-shop

Ich hatte mir mehr als nur einen Slackline-Shop angesehen. Viele gefielen mir jedoch nicht, weil die Auswahl zu schlecht war oder weil man beispielsweise nicht recherchieren konnte, ob wirklich die slackline 15m lang ist. Der verlinkte Shop hob sich angenehm davon ab, liefert er doch ein Komplettangebot, das von verschiedenen Sets über Karabiner und weiterem Zubehör bis hin zu Fachbüchern für die Personen reicht, die nicht wissen, warum die Slackline 15m lang sein sollte. Das Menü ist einfach sortiert und linksbündig, sodass man schnell durch die Kategorien scrollen und dennoch das finden kann, was man sucht. Für die Direktrecherche steht zudem ein Suchfeld bereit.

Transparente Konditionen

Zusätzlich gefiel mir an dem Slackline-Shop, dass er die Konditionen transparent und einfach zu finden auf seiner Homepage postierte. So findet man zum Beispiel die Zahlungs- und Versandbedingungen direkt unter dem Shopmenü. Dort kann man auch die relevanten Informationen für etwaige Widerrufe nachlesen. Die rechte Seite des Shops ist nicht leer, sondern für die Bestseller des Hauses reserviert. Dem Slackline-Shop gelang damit eine sinnvolle Verwendung der rechten Bildschirmseite, die vielen Webdesignern inzwischen große Probleme bereitet, weil die User auf dem rechten Auge mittlerweile blind sind, weil sich auf der Seite meist Werbung befindet.