Monatsarchiv für Mai 2013

Durch PMP Zertifizierung Profiqualitäten im Projektmangement zeigen

Im Job vorwärts kommen, das will wohl jeder. Die Zeit, die dabei in die eigene Fortbildung investiert wird, bezahlt einem zwar niemand direkt, doch langfristig lohnt sich der Aufwand meistens. Ein Training Rhetorik ist dabei nie verkehrt. Sind Sie nun noch im Projektmanagement tätig und wollen eine anerkannte PMP Zertifizierung machen, habe ich vielleicht etwas Interessantes für Sie gefunden.

Die richtigen Worte finden

Bei einem Training Rhetorik kann nicht nur erlernt werden, wie am besten vor Publikum zu reden ist. Auch Lerninhalte wie Gesprächsführung, Small Talk im privaten und geschäftlichen Alltag und mehr gehören dazu. So ist ein Training Rhetorik vor allem für Führungskräfte und Personaler wichtig. Wer darüber hinaus mehr Verantwortung im Job und vielleicht auch eine international anerkannte PMP Zertifizierung möchte, der braucht dafür meist eine umfangreichere Schulung.

Kayenta bietet Schulung zur PMP Zertifizierung

Kayenta Training und Beratung bietet neben der Vermittlung von einer Reihe an Soft Skills in Weiterbildungen und Seminaren auch Schulungen als Vorbereitung auf die PMP Zertifizierung an. Zur PMP Zertifizierung wird zum Beispiel ein mehrtägiges Seminar angeboten, das mit umfangreichem Material beworben wird. Über die Dauer von fünf Tagen wird in einem Hotel getagt. Hier – das Angebot gibt es in vielen deutschen Großstädten – wird gemeinsam das nötige Wissen für die Prüfung erarbeitet. Dennoch empfiehlt der Anbieter eine hohe Eigenmotivation und selbstständiges Lernen im Nachgang der Schulung. Für nähere Infos schauen Sie einfach unter http://www.kayenta.de.