Monatsarchiv für September 2015

Im Hochsommer ein aktuelles Thema: Insektenschutz und Insektenschutzrollo.

Vor allem Nachts und bei schwülem Wetter können Stechmücken und andere Insekten unangenehme Zeitgenossen werden. Hier ist es wichtig, bereits vor dieser Jahreszeit entsprechende Vorrichtungen wie Insektenschutz oder insektenschutzrollo in der Wohnung zu montieren.

Möglichkeiten Insektenschutz

Besonders beliebt für den Schutz vor Insekten sind Insektenschutzrollos. Sie können schnell und problemlos montiert werden und das meistens ohne Löcher in die Wand oder in den Fensterrahmen bohren zu müssen. Ideal dafür sind die Schutzrollos zum Einhängen. Bei der Montage ist hierfür meistens kein Bohren von Löchern notwendig. Der Insektenschutz-Rollo-Rahmen wird fast immer in den Fensterrahmen oder in die vorhandenen Jalousieführungen mit Einhänge-Winkeltaschen eingehangen.

Vorteile

Wird nur im Fensterrahmen eingehangen, ohne lästiges und Staub verursachendes Bohren. Selbst ein Anfänger oder Laie kann diese Montage bezüglich Insektenschutzrollo einfach und problemlos durchführen. Selbst Sonderwünsche wie graues Netz, durchsichtiges Clear-Gewebe, schlanke Kastenform mit nur 40 mm Dicke und Sonderanfertigung auf Wunschmaß sind möglich.

Das Material bei solchen Rollo-Rahmen ist fast immer Aluminium. Insektenschutzrollo ist in sechs Gehäusefarben und mit Automatikverschluss erhältlich.

Insektenschutz einfach

Hier wird das Insektenschutznetz auf das notwendige Maß zugeschnitten und anschließend bei den Fenstern oder Türen befestigt. Auch diese Montage ist relativ einfach und problemlos zu bewerkstelligen. Für Personen mit handwerklichem Talent eine Leichtigkeit. Eine genaue und ausführliche Beschreibung bezüglich der Montage des Insektenschutzes ist den Produkten in der Verpackung beigelegt. Insektenschutz ist auch für Dachfenster, Terrassentüren und für Fenster und Türen mit Sondermaßen im Fachhandel oder in Baumärkten erhältlich.

Der Link zur Webseite:
http://www.insektum.com

Gebäude im neuen Glanz dank guter Maurer

Das Stadtbild von Berlin ist geprägt von den unterschiedlichsten Bauwerken. Die Erstellung dieser ist ohne die Verwendung von Maurer Berlin Maurermeister Berlin weder zu verwirklichen noch denkbar. Die Maurer Berlin Maurermeister Berlin bauen nicht nur neu sondern sie bauen auch um, aus und verhelfen ganzen Stadtteilen zu neuem Glanz.

Umfassender Beruf des Maurers

Dank einer Reihe von modernen Baumaschinen und immer zeitgemäßeren Materialien können die Arbeiten am Bau immer besser und in kürzerer Zeit durchgeführt werden. Die unterschiedlichen Bauwerke bieten den Maurer Berlin Maurermeister Berlin keinesfalls eine sture oder monotone Arbeit sondern sie ist geprägt von einer hohen Abwechslung in diesem Bereich. Sie zeichnen sich durch eine hohe Fachkenntnis in allen Handlungsfeldern aus, welche vom Umgang mit modernen und alten Materialien über Kenntnisse im Bereich von Sanierungen und auch Instantsetzungen geht. Daneben haben sie aber auch hohe Kenntnisse im Bereich der Qualitätssicherung und wissen auch um die Sicherheit rund um den Bau. Sie arbeiten sowohl in Hochbauunternehmen, bei Betonbaufirmen, in Sanierungsunternehmen, Modernisierungsunternehmen wie auch im Fertigbau.

Maurer als Haupt-Bauhandwerker

Nicht nur beim Rohbau spielen die Maurer Berlin Maurermeister Berlin unter http://www.maurer-maurermeister.de eine ganz entscheidende Rolle sondern auch weit darüber hinaus. Sie zeichnet aber auch eine hohe Umsicht aus und eine hohe Teamfähigkeit, welche für die Arbeiten am Bau unerlässlich ist.

Fernsehen total – jederzeit und überall

Ich gestehe, dass ich sehr gerne TV sehe. Früher hätte ich wohl gesagt, nein, das ist für Leute ohne echte Interessen, aber die Vielfalt der Programme hat mich doch zum TV Fan gemacht. Richtig gut finde ich die Möglichkeit, per Fernsehen Livestream auch mal schnell auf dem PC oder im Smartphone die News oder meine Lieblingsserie zu gucken. Keine Angst, ich mache schon noch genug Sport, treffe Freunde und so weiter. Aber manchmal ist es eben einfach klasse, im Bus sitzend ein wenig Fernsehen Livestream zu schauen.

Immer aktuell dabei

Eine Zeit lang habe ich wie irre Sendungen aufgezeichnet – um sie dann doch nicht zu gucken, bis auf wenige Ausnahmen. Heute bin ich sozusagen mehr in der Gegenwart, und dazu gehört eben, Fernsehen im Livestream zu schauen. Dann ist meine Neugier befriedigt, und ich muss mir nicht noch Termine zum “Nachgucken” reservieren. Ich entdeckte neulich diese Seite: http://livedemo.safersurf.com/onlinetv-proxy-livedemo.html. Die erklären dir alles, und du fühlst dich wirklich wie in einem Schlaraffenland. Two and a half Men, die Sportnachrichten, was hättest du denn gerne? Ich glaube, dass ich gar nicht mehr als früher schaue, ich nutze das Medium nur anders.

Für moderne Menschen mit Zeitknappheit ideal

Fernsehen Livestream ist doch genau das, was moderne Menschen brauchen. Sich nicht auf die Zukunft oder den Feierabend ausrichten, sondern dann, wenn Leerlauf oder Zeit ist, schauen. Oft reicht mir auch, eine Sendung nur kurz “anzureißen”, gerade, wenn Andere darüber reden. Dann weiß ich Bescheid und kann mich wieder anderen Dingen zuwenden. Neugier befriedigt, dank Livestream!