Monatsarchiv für August 2017

Im modernen, digitalen Zeitalter, sind Touchscreens nicht mehr wegzudenken. Heutzutage finden sich die praktischen Bildschirme in vielen Alltagssituationen wieder. Ob Bankautomat oder Handy, die berührungsempfindlichen Bildschirme erleichtern unser Leben.

Der Touchscreen im Smartphone

Touchscreens

Der Touchscreen ist ein berührungsempfindlicher Bildschirm. Mit der Hilfe eines Fingers oder eines Eingabewerkzeuges, wie einem Stift, lassen sich Befehle ausführen. Der Touchscreen gilt zudem als Ersatz für klassische Eingabegeräte, wie beispielsweise der Maus, der Tastatur oder dem Gamepad. Zu finden ist der Touchscreen inzwischen in unterschiedlichen, technischen Geräten. Vor allem aber im Smartphone und im Tablet, erfüllt der Bildschirm einen wichtigen Dienst. Auf diese Weise lässt sich das Telefon ganz einfach mit simplen Wischgesten bedienen, wo früher eine komplizierte, winzige Tastatur bedient werden musste.

Arbeitserleichterung durch Touchscreens

Solche Bildschirme finden auch im Arbeitsbereich eine wichtige Anwendung. Inzwischen nutzen beispielsweise immer mehr Ingenieure oder Grafiker große Bildschirme, auf denen direkt via Stift gezeichnet werden kann. Auf diese Weise wird der Arbeitsprozess beschleunigt und angenehmer gestaltet.

Touchscreens im Alltag

Bildschirme, die sich berühren lassen, fallen kaum noch auf, denn fast jeder kennt sie. Am Bankschalter ermöglichen Touchscreens die einfache Ein- und Auszahlung des Geldes und im Supermarkt zeigen Touchscreens die neuesten Rezepte an oder ermöglichen die Auswahl frischer Backwaren. Der Touchscreen kann auch zur Unterhaltung dienen und bietet sich für Kinder an, die lediglich den Bildschirm berühren müssen, um ein Resultat zu erfahren. Auch in Parkhäusern oder an Bahnhöfen, werden Touchscreens vermehrt eingesetzt. Hier lässt sich der Touchscreen dafür nutzen, eine Fahrkarte oder ein Parkticket zu erwerben. Mit einer einfachen Menüführung ausgestattet, gelingt der Kauf via Touchscreen vielen Menschen mühelos und vereinfacht den Ablauf.

Mehr Infos zu den verschiedenen Systemen findet man beispielsweise auf https://www.distronik.de/touchscreen/touch-systeme.html.