Monatsarchiv für Juni 2019

[h1]Immobilien und Firmenbeteiligungen sind eine sichere Geldanlage[/h1]

Möchten Sie als Kleinanleger mit Immobilien oder direkten Firmenbeteiligungen gute Renditen erzielen? Schon mit einem Betrag von 20.000 Euro können Sie sich an einem kleinen Unternehmen beteiligen, welches nicht in Form von Aktien an der Börse gehandelt wird. Anfangen können Sie zum Beispiel, indem Sie bei einem Freund investieren, der ein Unternehmen gründet.

[h2]Vorteile von direkten Firmenbeteiligungen[/h2]

Mit direkten Firmenbeteiligungen können Sie höhere Renditen als mit Aktien erzielen. Wie hoch Ihr Gewinn tatsächlich ist, hängt unter anderem davon ab, in welcher Branche Sie sich an Unternehmen beteiligen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie mehr Kontrolle über das Management haben, als Aktionäre. Sie investieren in einen Sachwert. Ihre Geldanlage ist vor der Inflation geschützt. Als Investor erhalten Sie Zugang zu Informationen, die Aktionären verwehrt bleiben. Anhand dieser Informationen lernen Sie Unternehmen wie die Mitarbeiter von innen kennen. Investitionen in direkte Firmenbeteiligungen bieten Ihnen zudem den Vorteil, dass Sie einen Gewerbesteuerfreibetrag in Höhe von 24.000 Euro jährlich bei Ihrer Steuererklärung in Anspruch nehmen können.

[h2]Firmenbeteiligungen kaufen[/h2]

Sie möchten Firmenbeteiligungen kaufen oder durch Ihre Investition Miteigentümer von Immobilien werden? Auf der Webseite https://www.holte-invest.gmbh werden Ihnen verschiedene Immobilien und Firmenbeteiligungen an unterschiedlichen Standorten angeboten. Ich empfehle Ihnen den Kauf von Firmenbeteiligung als Alternative zur Gründung eines eigenen Unternehmens. Sie müssen weder Zeit und Geld investieren, um Ihr Unternehmen auf dem Markt einzuführen und bekannt zu machen, Mitarbeiter einstellen oder Kunden akquirieren, da das Unternehmen, an dem Sie sich beteiligen, bereits einen festen Mitarbeiter- und Kundenstamm hat.