Keller mit Lichtschächten sind weit verbreitet. Jeder, der einen solchen Lichtschacht besitzt weiß, wie viel Staub, Dreck, Laub und Tiere sich mit der Zeit dort sammeln können. Eine regelmäßige Reinigung ist deshalb unerlässlich. Mit einer Abdeckung Kellerschacht lassen sich Schmutz und unliebsame Gäste wirksam fern halten.

Abdeckung für jeden Kellerschacht

kellerschachtabdeckungen, wie man sie beispielsweise unter http://www.finecover.de findet, halten durch ihr feines Gewebe nicht nur Schmutz sondern auch unliebsame Gäste vor dem Eindringen in den Kellerschacht fern. Unterschiedliche Arten der Abdeckung Kellerschacht haben sich, aufgrund der individuellen Bedürfnisse des Einzelnen, bewährt. Alle Kellerschachtabdeckungen zeichnen sich durch eine stabile Bauweise aus und sind kinderleicht zu bedienen. So wird die Abdeckung Kellerschacht auf das bereits vorhandene Gitterrost montiert. Der Rahmen ist beidseitig abgerundet und sehr flach. Das Gewebe der Kellerschachtabdeckungen ist sehr fein und dennoch licht- und luftdurchlässig sowie witterungsbeständig. Die Abdeckung Kellerschacht ist problemlos begehbar.

Sauberer Keller mit der passenden Kellerschachtabdeckung

Für jede Art von Kellerschacht wird die passende Abdeckung Kellerschacht geboten. Man findet sie als Kellerschachtabdeckungen mit Wandanschlussbürste, als Abdeckung Kellerschacht mit Aufkantung oder mit Ausschnitt oder auch als Kellerschachtabdeckungen in Sonderform. Sie können auf das vorhandene Gitterrost aufgeschraubt oder aufgeklebt werden. Man findet die Kellerschachtabdeckungen auch ohne Stolperkante. Diese Kellerschachtabdeckungen werden flächenbündig in den Boden eingepasst. Alle Kellerschachtabdeckungen können problemlos an jedem vorhandenen Lichtschacht nachgerüstet werden. Die Abdeckung Kellerschacht ist grundsätzlich nicht mit einer Diebstahlsicherung versehen. Diese kann jedoch bei jeder Lichtschutzabdeckung eingebaut werden. Auf diese Weise kann das Haus zusätzlich vor unliebsamen Gästen geschützt werden.

Der Link zur Webseite:
https://finecover.de

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |